Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 
Warum Meeresluft nicht immer guttut
oder: Figuren leiden an der Bronzepest
|

Denkmal des Monats August 2016|

Warum Meeresluft nicht immer guttut
oder: Figuren leiden an der Bronzepest

Eine routinemäßige Überprüfung brachte es ans Licht: gravierende Schadensbilder und Sicherheitsrisiken in der Stützkonstruktion des Tegetthoffdenkmals in Graz machten im Mai 2013 den Abbau des Standbildes dieses Denkmales notwendig. Nach den ersten Notmaßnahmen wurden die Figuren gelagert und ein profundes Restaurierkonzept mit Befundungen für Stein und Metall ausgearbeitet.


Aktuell
|

NETZWERK DENKMALE IN DER KULTURLANDSCHAFT|

NETZWERK DENKMALE IN DER KULTURLANDSCHAFT|

Tagung des Bundesdenkmalamtes
12.-15. September 2016
Lienz / Osttirol


Publikation|

Spätantike und Frühmittelalter (FÖMat A/Sonderheft 25)|

Spätantike und Frühmittelalter (FÖMat A/Sonderheft 25)|

Das neueste Kapitel der erstaunlichen Frühmittelalterforschungen in Salzburg - inklusive Gratis-Download der E-Book-Version!

Aktuell
|

Europäisches Kulturerbe-Siegel: Bewerbungen ab jetzt möglich|

Stätten aus ganz Österreich können sich für das Europäische Kulturerbe-Siegel im Bundeskanzleramt bewerben. Die Einreichfrist läuft bis zum 31. Dezember 2016


Denkmalpflege
|

Die Römersteinwand von Schloss Seggau in der Steiermark|

Die Römersteinwand von Schloss Seggau in der Steiermark|

Im Juni 2016 führte die Abteilung für Konservierung und Restaurierung eine Probe- und Musterarbeit zur Sicherung der durch Witterungseinflüsse gefährdeten Spoliensammlung in Schloss Seggau durch.


Veranstaltungen|

SAISONERÖFFNUNG Kartause Mauerbach, 4. Juni 2016 um 14 Uhr durch Präsidentin Dr. Barbara Neubauer|

kartause mauerbach, schwadron ausstellung|

4. und 5. Juni 2016: WORKSHOP BAUDENKMALPFLEGE mit Kalkbrennen und traditionellen Handwerkstechniken, Präsentation des Katalogs ZEITfenster - historische Fenster der Sammlung Kartause Mauerbach. Eintritt frei

Veranstaltungen|

Denkmalgespräch am Donnerstag|

Denkmalgespräch am Donnerstag|

Die Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung des Bundesdenkmalamtes lädt am 30. Juni erneut zum Denkmalgespräch am Donnerstag. Bei diesem Format sprechen interessante Persönlichkeiten über Denkmalpflege und ihr eigenes Verhältnis zum kulturellen Erbe.


Aktuell
|

Erstmals im Web: Die neuen Formblätter zur Einreichung von Bau- und Restauriervorhaben im Bundesdenkmalamt!|

Erstmals im Web: Die neuen Formblätter zur Einreichung von Bau- und Restauriervorhaben im Bundesdenkmalamt!|

Ab sofort bieten neue BDA - Downloads Erleichterungen beim Antrag auf Veränderung gem. § 5 Abs. 1 Denkmalschutzgesetz (DMSG)!

Publikation|

Fachgespräch »Archäologie in Kartausen«(FÖTag 4, 2016)|

Fachgespräch »Archäologie in Kartausen«(FÖTag 4, 2016)|

Der neue Band der Reihe FÖTag – jetzt auch als Gratis-Download!
 


Aktuell
|

Das war der Girls´ Day 2016 im BDA|

Am 28. April 2016 war es wieder so weit: Bereits zum achten Mal lud das Bundesdenkmalamt Schülerinnen und Schüler in die Abteilung für Konservierung und Restaurierung, um Einblicke in das Berufsfeld der Denkmalpflege zu vermitteln.

Aktuell
|

ASBEST – Vom technischen Wundermaterial zum Gefahrstoff |

Gefahrstoffe stellen die Denkmalpflege und Museen oft vor große Herausforderungen. Die Bandbreite dieser Materialien bei Kulturgütern ist sehr groß und reicht von giftigen Pigmenten (z. B. Bleiweiß) über Biozide (z. B. Holzschutzmittel) bis hin zu modernen Werk- und Betriebsstoffen (z. B. Asbest, Schmierstoffe).


Aktuell
|

ORT – ERINNERUNG – DENKMAL. RELIKTE DES ERSTEN WELTKRIEGS|

 Am 7. März fand die Podiumsdiskussion: ORT – ERINNERUNG – DENKMAL. RELIKTE DES ERSTEN WELTKRIEGS im Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes statt. Unter der Moderation von Paul Mahringer (BDA) diskutierten Martin Haidinger (ORF), Lutz Musner (Kulturwissenschaftler) und Heidemarie Uhl (Akademie der Wissenschaften).

Aktuell
|

Fachgespräch zur Skulpturenrestaurierung in der Abteilung für Konservierung und Restaurierung am 18. Februar 2016
|

Am 18. Februar 2016 lud die Abteilung für Konservierung und Restaurierung eine interessierte Kollegenschaft aus dem In- und Ausland zu einem Fachgespräch zum Thema der Konservierung und Restaurierung von Fassung auf Stein. Gegenstand dieses Kolloquiums bildeten drei, derzeit in der Abteilung befindliche Madonnen aus dem frühen 14. Jahrhundert.


Veranstaltungen|

Buchpräsentation Die Standards der Baudenkmalpflege|

Buchpräsentation Die Standards der Baudenkmalpflege|

In Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt lädt das Vorarlberger Architekturinstitut vai zur Buchpräsentation mit anschließender Diskussion. Teilnehmer sind u.a. Walter Hauser und Bernd Euler-Rolle als "Masterminds der Publikation".

Publikation|

Fundberichte aus Österreich 53, 2014|

Fundberichte aus Österreich 53, 2014|

Inklusive Gratis-Download der E-Book-Version – zu beziehen beim Verlag Berger und im Buchhandel!


Aktuell
|

Das war die Monumento Salzburg 2016|

Die Fachmesse konnte sich als hervorragende Netzwerkplattform präsentieren. Rund 2.400 Interessierte nahmen die Möglichkeit wahr sich vom 28. bis 30. Januar im Messezentrum Salzburg über die Themen Denkmalpflege, Restaurierung und Konservierung zu informieren.

Aktuell
|

NEU: Richtlinien für Bauhistorische Untersuchungen|

Im Rahmen der Denkmalmesse „Monumento“ in Salzburg wurden vom Bundesdenkmalamt die neuen „Richtlinien für Bauhistorische Untersuchungen“ vorgestellt.


Aktuell
|

NEU: Standards für die konservatorische Behandlung von archäologischen Funden|

Im Rahmen des „Runden Tischs Archäologie 2016“ im Bundesdenkmalamt am 21. Jänner 2016 wurden die neuen „Standards für die konservatorische Behandlung von archäologischen Funden“ vorgestellt.