Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kontakt

Landeskonservatorat für Steiermark

A-8010 Graz, Schubertstraße 73
Tel.: +43 316 367 256 DW
Fax: +43 316 367 256 15
Email: steiermark@bda.at

Abteilungsleiter:

HR Dr. Christian Brugger (DW 11) christian.brugger@bda.at 0676 88325 450

 

Dipl.-Ing. Alois Murnig (DW 20) alois.murnig@bda.at (Stv.); 0676 88325 451

Dipl.-Ing. Wolfgang Absenger (DW 28) wolfgang.absenger@bda.at 0676 88325 457

Mag. Karin Derler (DW 17) karin.derler@bda.at 0676 88325 490

Dr. Erik Hilzensauer (DW 22) erik.hilzensauer@bda.at 0676 88325 454

Dipl.-Ing. Silvia Hudin (DW 16) silvia.hudin@bda.at 0676 88325 452

Dipl.-Ing.Dr. Robert Walle (DW 13) robert.walle@bda.at 0676 88325 455

Dr. Hansjörg Weidenhoffer (DW 27) hansjoerg.weidenhoffer@bda.at 0676 88325 456

Dr. Eva Steigberger (DW 23) eva.steigberger@bda.at Archäologin für Steiermark; +43-316-36 72 56-DW; 0676 88325 417

Sekretariat:

Maria Magdalena Baumgartner (DW 30) maria-magdalena.baumgartner@bda.at 0676 88325 459

Angela Darnhofer (DW 14) angela.darnhofer@bda.at 0676 88325 459

Marianne Thumm (DW 12) marianne.thumm@bda.at 0676 88325 459


Aktuelles

Die Kultur der Prävention

Ein Informations- und Präventionsfolder zum Schutz vor Kulturgutdelikten

Service / Regionalbereich

Landeskonservatorat für Steiermark

Dächer von Graz.

Die Altstadt von Graz trägt den Titel "Weltkulturerbe". Erwähnenswert ist dabei die einzigartige Dachlandschaft.

Innenansicht der Stiftsbibliothek Admont

Die Bibliothek in Admont ist die größe Stiftsbibliothek der Welt. © BDA Foto: Michael Oberer.

Das Puxerloch als Beispiel einer Höhlenburg in Österreich.

Die Steiermark verfügt über eine Vielzahl technischer Denkmale, wie etwa der Kalkofen in Stattegg.

Vielfältig wie die Kulturlandschaft zeigt sich der Denkmalbestand in der Steiermark. Sein Bogen spannt sich von Schlössern, Sakralbauten über Bürgerhäuser, Bauernhäuser bis zu archäologischen Funden. Zusätzlich brachte die eisenverarbeitende Industrie bedeutende technik- und wirtschaftsgeschichtliche Denkmale mit sich, welche die Steiermark als eine der führenden Bundesländer auf diesem Gebiet auszeichnen. Verantwortlich für die denkmalpflegerischen Belange und damit auch erste Ansprechstelle für alle Fragen im Zusammenhang mit Denkmalschutz und Denkmalpflege ist die Abteilung für Steiermark in Graz als dislozierte Dienststelle des Bundesdenkmalamtes.

 

Die Abteilung für Steiermark nimmt einerseits den gesetzlichen Auftrag der Behörde wahr andererseits die wissenschaftliche Beratung in allen Fragen der Restaurierung. Wesentlich für den Ablauf einer fachgerechten Restaurierung ist die vorausgehende wissenschaftliche Befundung durch geschultes Fachpersonal (RestauratorInnen, BauforscherInnen, ArchäologInnen).
Die Abteilung für Steiermark  ist ein offenes Haus und bietet Möglichkeiten für ausgewählte Veranstaltungen. Ausstellungen, kleine Tagungen, Fachseminare und Vorträge bieten Gelegenheit, die Verantwortung für das kulturelle Erbe einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln und Einblicke in die vielfältige wissenschaftliche und praktische Tätigkeit von DenkmalpflegerInnen und RestauratorInnen zu gewähren. Verbunden damit ist eine intensivierte Öffentlichkeitsarbeit, um auch in den Medien Interesse für die Anliegen der Denkmalpflege zu wecken. 

UNESCO Weltkulturerbe Graz 

 

Druckersymbol Druckversion